el flojo

el flojo
3711 BEITRÄGE 935 KOMMENTARE
Ruhrpottjunge im Rheinland. Gewaltbereiter Pazifist. Entspannter Choleriker. Freund des gepflegten Kurzfilms und sinnvoll aneinandergereihter Buchstaben. Macht den Scheiß hier seit 2000 und denkt nicht daran, es bleiben zu lassen. Warum auch? Ach ja, der Name. Kommt aus dem Spanischen, bedeutet soviel wie "der Faule" und spricht sich el flocho.

Schande! Nazis können kein Deutsch!

Liebe Gemeinde: Liegt es an der anhaltenden Verwirrung durch die Rechtschreibreform? Sind die Lehrer schuld? Oder liegt es vielleicht sogar an der schlechten Übersetzung von Killerspielen? Man munkelt,...

Alles muss raus! Video-Schlussverkauf

Irgendwie hab ich mal wieder ne Menge Videos in den Bookmarks gehabt, die ich jetzt einfach mal loswerden muss. Damit das ganze hier nicht völlig...

Von Tieren lernen

Elefanten sind erhabene Tiere, die eine Ruhe und Weisheit ausstrahlen, die so manchem Menschen völlig fremd sein dürfte. Und doch sind sie auf der...

Datenbank-Probleme

Wie Ihr seht, sieht es hier um Moment aus wie Kraut und Rüben, da das Blog anscheinend das letzte Wordpress-Update nicht verkraftet hat. Ist in...

Lass uns Freunde bleiben

Den Satz dürften sehr viele schonmal irgendwie gehört haben. Und wenn's vielleicht nur indirekt war. (c) gapingvoid // via Fies sowas!

Physik für Anfänger. Und für Vollidioten…

Eigentlich ist das doch ganz einfach

Langeweile im Bett?

Also das muss ja nun wirklich nicht sein. Zur Not kann man doch immer noch ein bisschen Twister spielen... Ideal für die Jugendherberge! ;-)

Volljährig! – ein Jahr DenkfabrikBlog

Nein, nicht 18 Jahre, aber immerhin ein ganzes Jahr hat das DenkfabrikBlog jetzt auf dem Buckel! Zwar hab ich vorher auch schon immer mal wieder...

Mit Essen spielt man nicht

Wer hat den Spruch noch nicht gehört?! Allerdings bin ich mir auch nicht so wirklich sicher, ob man das noch als spielen bezeichnen kann. Kämpfen...

Hamburg, meine Perle

Ja, das war mal wieder ein Trip, der sich gelohnt hat! Freitag per Mitfahrgelegenheit direkt zum Bahnhof Altona gebracht worden, wo es auch schon das...

Internorga

So, heute geht's mal wieder in die schöne Hansestadt Hamburg. Mal sehen, was heute so geht, eventuell mal kurz in den Elbschloßkeller und kurz irgendwo...

Verdammt harte Nummer

Ich geb's ja zu, Fernsehen ist nicht immer langweilig und öde. Wenigstens in anderen Teilen der Welt werden die Zuschauer mit intelligent gemachter Unterhaltung...