Update-Stress – Probleme mit Tags und Kategorien

    4

    [inspic=430,,,0]

    Böse Menschen tun böse Dinge.

    Deshalb möchte ich so langsam mal doch auf WordPress 2.3 migrieren, kämpfe aber noch mit den Tags und Kategorien. In meinem Test-Blog funktioniert zwar der Import aus Ultimate Tag Warrior problemlos, aber die Anzeige gefällt mir momentan überhaupt nicht und auch die Funktionalität im Umgang mit Tags lässt meiner Meinung nach noch arg zu wünschen übrig.

    Frage dazu:
    Nutzt Ihr die Tags und die Kategorien hier überhaupt, um euch zu orientieren? Macht die Tag-Wolke oben rechts (Top 50) und ganz unten (alle Tags) Sinn für euch? Und die Tags unter den Artikeln selbst?
    Was ist mit den Kategorien im Dropdown-Menü und unter den Artikeln selbst? Wird das überhaupt wahrgenommen?

    Bevor ich mir den Stress mache, muss ich ja wissen, was sich überhaupt lohnt…

    4 KOMMENTARE

    1. die Kategorien sind für Stammkundschaft nur minder interessant. Wenn man mal was sucht, geht’s damit natürlich schneller. Das einzig spannende ist doch, in welche Kategorie der Autor die Beiträge packt…
      Und die Wolke ist bloß nett anzuschauen..

    2. Also, wenn ich das so lese, geht das für mich in folgende Richtung:

      Kategorien und Monatsarchiv fliegen aus der Sidebar raus.
      Fürs Archiv hab ich eh ne eigene Seite relativ prominent in der Hauptnavigation unterm Titelbild.
      Die Kategorien werden im einzelnen Artikel besser präsentiert, d.h. mindestens fett gemacht, vielleicht auch noch was anderes…

      Neue Besucher sollten eigentlich über die Tag-Wolke direkt ne gute Übersicht bekommen, was hier so passiert, Suchmaschinen-Besucher, kriegen zumindest in der Artikel-Ansicht eh ne besondere Begrüßung inkl. thematisch verwandte Artikel.

      Der Feed-Button wandert somit nach oben.
      Die Suchfunktion könnte ich breiter und somit auffälliger gestalten und direkt unter die Tag-Wolke packen.

      Mal sehen, vielleicht schaff ich die Migration ja schon am Wochenende…

      Danke für eure Hilfe!

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here