Fashion Victim

    0

    In Bagdad wuchs nach Überfällen auf Alkoholläden, Friseure und Männer in kurzen Hosen weiter die Angst vor religiös motivierter Gewalt. Ein tödlicher Angriff auf drei Tennisspieler in kurzen Hosen stehe offenbar in Zusammenhang mit einer Aufforderung islamischer Extremisten an die Bevölkerung, keine Shorts zu tragen, teilte der irakische Tennisverband am Samstag in Bagdad mit. Bewaffnete Männer hätten den Trainer und zwei seiner Schüler am Mittwoch erschossen. Eine Woche vor der Bluttat hatten Extremisten Flugblätter verteilt, auf denen sie vor dem Tragen von Shorts warnten.

    Hier gefunden: spiegel.de