Polizei

2
Mir fehlen die Worte bei so einer Scheiße.

2
Kurzfilm: Die Beobachtung. Beobachtung ohne Beeinflussung funktioniert einfach nicht.

0
Was wirklich passiert ist, zeigen die Bilder nicht.

0
So einen Jahresrückblick wünsche ich mir auch für Deutschland. Und ich würde mir wünschen, dass er viel kürzer ist.

0
Diesmal: Das Ende einer Drogenkarriere, ein Blutbad in der Hose, Revolution, verweigertes Expertentum, unser geplantes Konsumverhalten, jede Menge scharfe Schoten und Saucen, Entscheidungen im Angesicht des Feuers, Homöopathiemumpitz, artikulierter Politfrust, deutsche Systeme und Gedanken eines Wahnsinnigen.

0
Kurzfilm: Call Back. Unverhofft kommt oft. Sind wir direkt nach einer dummen Reaktion in der Lage, richtig zu reagieren?

1
Diesmal: Traumfrauen, Fußball und Sicherheitsirrglaube, greise und weise Sex-Tipps, ein Leben mit Burgern, vermeintliche Umweltschutzopfer, fehlende Angst vor dem Tod, Töten als Beruf, der Tod einer Band, alternative Bibelgeschichte, rohes Fleisch und ein wirklich schöner Nachruf.

0
Diesmal: Sex unter Freunden, die Hölle auf Erden, Freunde auf Droge, die Kanzlerinnensprachwüste, ein zorniger alter Mann, gute Ideen (die lange brauchen), angsteinflößende Clowns, Klopp nicht über Liebe, Karrierezombies frisch von der Uni, ausgelaugte Soldaten, Internetfilter für eine bessere Welt, Wünsche für die Tochter, Scheiß-Jobs, Hexenjagd in der Wüste, Sportler als Untertanen und die Medienkompetenz einer kleinen Polizeidienststelle.

0
Diesmal: Schuld und Sühne in Dortmund, Katerbewältigung, trauriger Alltag, Menschen als Attraktionen, eine irrsinnige Pixar-Theorie, Tipps vom Opa, die letzten Tage mit einem Vulkan, Erzählungen eines Taliban, staatenlos am Flughafen und deutscher Polit-Ekel.

12
Eine Liebeserklärung an die Bundespolizei. Hach, es ist ein tolles Gefühl, so gut beschützt zu werden. Sogar vor Gefahren, die es gar nicht gibt...

0
Diesmal: Verdauungsepos, Pulp Fiction in der Mache, Kaffeehäuser im Netz, Django mal anders, Nahrungsmittelzusatzgeschichten, Fehler und Tränen der Polizei, Versagensängste, das "schwache" Geschlecht und das Internet.

0
Diesmal: Casting-Wahnsinn im Pott, Ulmen im Shitstorm, nostalgische Laptop-Erinnerungen, Feldjägerfluchtgeschichten, Arschlöcher aus der Sicht der Wissenschaft, Döner und Damen, sprachwissenschaftlich Unterhaltsames, sterbende Ärzte, Monstermäuse, Fußball und Rassismus und scheidende Innenministerdarsteller.

DenkfabrikBlog im Abo