0
Wenn etwas zu groß ist, um es zu begreifen, können wir es dennoch auf uns wirken lassen. Vielleicht müssen wir das sogar.

0
Nach Bickendorfer Art.

3
Unsere Erinnerung ist ein flüchtiger Schatz, der uns mit jedem Moment durch die Finger rinnt.

0
Diesmal: Dümmer durch Überwachung, glücklich durch Rückständigkeit, Sicherheit durch Rituale, Erfolg dank Schamlosigkeit, Romanze trotz Körperfunktionen, lebendig trotz Loch im Kopf, Flucht und Verfolgung, Aussprache vs Aussprache, Arbeit dank Nutzlosigkeit, Bierglück dank Umgebung und Glück dank Grundgesetz.

0
Erwachsen sein? Doofes Spiel. Will ich nicht!

0
Manchmal muss man erst noch lernen, wer man ist.

0
Keine Pop-Musik.

0
Durchhalten. Weitermachen. Es ist nicht mehr lange...

0
Beziehungen sind eine große Wundertüte. Wenn man doch ein bisschen schummeln könnte...

0
Schönheit als Nebeneffekt.

0
Das Leben ist nicht langweilig. Das macht es aber nicht grad einfacher...

0
Ein bisschen Abwechslung wäre mal nicht verkehrt.

DenkfabrikBlog im Abo