2
Schon wieder.

1
Wer jeden Tag alles gibt, hat irgendwann nicht mehr viel übrig, wenn er es am meisten braucht.

0
Manche Dinge ändern sich eben doch. Menschen sowieso.

1
Wir kennen es ja nicht anders.

0
Warum nicht mal ordentlich Dampf ablassen? Kollateralschäden sind doch mittlerweile gesellschaftsfähig, oder?

0
Manchmal verlangen wir gar nicht so viel, weil wir all das, was wir tief in uns drin wirklich wollen, sowieso nie wieder kriegen.

2
Musik, die man immer lauter hören will, kann nicht schlecht sein.

0
Vielleicht verbringst du nicht dein ganzes Leben auf dem Klo, aber unter gewissen Umständen entscheidet sich dort alles.

0
Manche Sachen muss ich einfach nicht verstehen. Aber ich darf trotzdem drüber schmunzeln...

0
Der wird nicht in der Ecke rumstehen wie der Tennisschläger, die Golfausrüstung, das Klavier, die Gitarre und die Stricknadeln. Ehrlich!

0
Wo es Nominierungen gibt, sind die Gewinner nicht weit.

0
Vergeben und vergessen kann man ganz schnell vergessen, wenn es um einen selbst geht.

DenkfabrikBlog im Abo