Fotos

Ich bin kein Fotograf. Weit davon entfernt. Aber ich fotografiere sehr gerne. Und da das mein Blog ist und ich hier machen kann, was ich will, habe ich auch keine Skrupel mir die Bilder hier ins Blog zu kleben, von denen ich hoffe, dass sie euch auch gefallen.

Foto: Herbert Grönemeyer im Ruhrstadion Bochum

Heimspiel tief im Westen.

Foto: Leyendeckerstraße nach der Renovierung

Das ist keine einfache Haltestelle, das ist ein Tempel.

Foto: Gedenkstätte Berliner Mauer

Geschichte darf man sich nicht nur in Büchern angucken. Manchmal muss man dahin gehen, wo sie passiert ist.

Foto: Ausblick auf Fuerteventura

Wenn das Meer einen anschreit und fotografiert werden will, kann man doch nicht ablehnen.

Foto: Westcenter im Nebel

Schäbbiger Klotz mit raffiniertem Schleier.

Foto: Feierabendausblick in Kiel

Einfach mal nicht in die Glotze, sondern ausm Fenster gucken. Lohnt sich immer wieder.

Foto: Essen Hauptbahnhof von hinten

Nur weil man jeden Tag davor, oder besser dahinter steht, muss man ja kein Foto davon machen. Wobei, irgendwann doch.

Foto: Altes Telefon

Ein altes Stück Plastik kann durchaus alte Erinnerungen wieder hochspülen.

Foto: Bierchen am Pool

Sieht aus wie Werbung, ist aber nur eine Erinnerung an einen Urlaub. Ok, an einen wirklich tollen Urlaub.

Foto: Fear Factory in der Essigfabrik

Blast from the past. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Foto: Wohnzimmerkonzert im belgischen Viertel

Wohnzimmerkonzert, das: Sehr tolle Gelegenheit in gemütlicher Runde einem Konzert beizuwohnen.

Foto: Pissen mit der NSA im Sonic Ballroom

Politisches Pissen für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersklassen.