Man muss sich ab und an einfach mal ein bisschen ausprobieren. Wie soll man schließlich genau wissen, wo die eigenen Stärken und Schwächen liegen, wenn man nicht ein bisschen experimentiert hat? Man muss seine Grenzen suchen, finden und austesten. Kommen wir an mancher Grenze nicht vorbei? Lassen sich andere noch verschieben?

Warum nicht auch einfach mal was machen, das man vorher nicht aufm Schirm hatte? Oder auch ne heimliche Leidenschaft? Wer weiß, vielleicht hat man ja wirklich das Zeug dazu und aus einer langen heimlichen Schwärmerei wird etwas, das man man fortan hauptsächlich machen will.

The Temp ist ein Kurzfilm von Ben Mallaby, dem wir hier schon zwei andere Kurzfilme verdanken haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here