Laberköppe. Laberköppe können echt nerven. Plötzlich sitzt man einem gegenüber und weiß, dass einem gleich die Ohren bluten werden, denn diese ganz spezielle Sorte Mensch erzählt nicht nur für ihr Leben gerne. Nein, sie hören sich auch außerordentlich gerne reden. Schließlich hat niemand sonst so geile Geschichten auf Lager jnd kann sie eh nicht annähernd so gut erzählen. Klar.

Normalerweise braucht man jetzt eine gute Exit-Strategie. Irgendwie muss man sich aus der Laberfalle befreien. Wohl dem, der sich auf Knopfdruck einen Anruf organisieren kann, den man ein paar Minuten später als Ausrede nutzen kann, um sich ganz elegant zu entschuldigen. Sowas in der Art oder aber eine Dritte Person haut einen raus, so dass man möglichst schnell das Weite suchen kann.

Dumm nur, wenn einem der Laberkopp direkt zu Anfang seine Knarre zeigt. Noch dümmer, wenn man weiß, dass er zu den Leuten gehört, die das Ding auch benutzen.

Na gut, dann hören wir uns die Geschichte eben an.

About Wings And Violence ist ein Kurzfilm von Rupert Gruber.

(via filmshortage.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here