Einmal Mäuschen spielen. Wünscht man sich ja öfter mal, wenn man irgendwo mal wissen will, wie es da hinter verschlossenen Türen so zugeht. Nicht, dass man neugierig wäre. Nein! Man ist nur ein bisschen interessierter als der Durchschnitt.

Man sollte allerdings darauf gefasst sein, dass man wirklich was zu sehen bekommt. Eine ganze Menge sogar. Und dass muss nicht unbedingt das sein, was generell in die Unterhaltungs-Kategorie einsortiert wird.

So ein Mäuschen sieht mehr, als so manch einem lieb ist.

In cold blood ist das Video von Casper Balslev zum gleichnamigen Song von alt-J, von denen ich hier mit Hunger of the Pine schon mal ein Musikvideo hatte. Und es funktioniert nicht nur genauso gut als Kurzfilm, es wird darüberhinaus auch noch von Iggy Pop erzählt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here