Einer meiner am stärksten belasteten Sprüche in Bezug auf meine Kinder und deren Erziehung ist der, dass die Blagen, wenn sie nicht spuren, in den Wald kommen, wo sie dann von Wölfen großgezogen werden können. Hat anderen schließlich auch nicht geschadet.

Ja ja, ich weiß. Natürlich passiert das nicht. Natürlich lass ich mich auch weiterhin bereitwillig anschreien und vollkotzen. (Ok, die Kotzerei hat glücklicherweise stark nachgelassen.) Und selbstverständlich würde ich es nicht übers Herz bringen, die kleinen Kacker freiwillig abzugeben. Nicht dauerhaft.

Andere können das. Andere machen das. Das mit den Wölfen.

The boy Däwit is rescued from his violent father and grows up far away from his family among wolves. He is released into a world in which he grows from a child into a man weary of life. Embarking on a mysterious journey to find his own identity, he encounters great hardships but ultimately finds peace in forgiveness.

Däwit ist ein Kurzfilm von David Jansen. Ein richtig feines Ding, kraftvoll animiert, ruhig erzählt und nicht ohne Grund mit Preisen überschüttet worden.

fabianfred.com/daewit

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here