Wir können noch so lange mit dem einen tollen Menschen zusammen sein und es kann noch so gut laufen, irgendwann gibt es Stress. Knall, bumm, peng – Wolken im Paradies.

Glücklicherweise leben wir in einer Dienstleistungsgesellschaft, in der sich für jedes Problem der richtige Zuhörer findet.

Allerdings sollte man seinen Therapeuten nicht direkt fressen. Und genau da sind wir beim Problem, denn Steve kommt einfach nicht darauf klar, dass seine Freundin Jenny ein kleines, ein klitzekleines Dämonen-Problem hat.

Das und Hunger.

How to Love Your Demon ist ein Kurzfilm von Jamie Parker.

➔ facebook.com/pg/loveyourdemon

(via mindsdelight.de)
(via langweiledich.net)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here