Der gute Marco hat es schon ganz richtig erkannt. Der eponyme Vater im heutigen Kurzfilm ist ein ganz besonderer Typ. Wie er im Angesicht allergrößter Gefahr die Ruhe bewahrt und instinktiv das Richtige tut, ist schlicht und ergreifend beeindruckend.

Was für ein Teufelskerl.

Daddycool ist ein Kurzfilm von Zoé Guillet, Maryka Laudet und Camille Jalabert.

(via mindsdelight.de)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here