Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, gerne auch mal Work-Life-Balance genannt, ist eines der Kriterien, auf die wir bei der Jobsuche durchaus achten sollten, wenn wir es uns irgendwie leisten können.

Klar – bevor man am Ende ganz ohne Job dasteht, ist man durchaus zum ein oder anderen Zugeständnis bereit und stellt das Private ein bisschen zurück, aber grundsätzlich möchte man schon auch seinen Feierabend, das Wochenende und auch den Urlaub genießen können.

Dazu gehört natürlich auch und vor allem, dass man in dieser Zeit in Ruhe gelassen wird und nicht dauernd von seinen Vorgesetzten mit irgendeinem Scheiß belästigt wird, den man doch bitte noch mal eben schnell machen soll.

Man kann in sowas allerdings auch reinrutschen. Unser Protagonist des heutigen Kurzfilms hatte bei Jobantritt sicher nicht im Sinn, dass er sich quasi rund um die Uhr um die Belange seiner saufenden Chefin zu kümmern, die auch nicht wirkliche Anstalten macht, ihm irgendeine Wertschätzung entgegen zu bringen.

Heute Abend aber ist alles irgendwie ein bisschen anders. Es kommen nicht nur immer mehr Drinks auf den Tisch, sondern auch Dinge, die schon viel zu lange mal raus mussten.

Heute Abend werden Weichen gestellt.

Whispers Among Wolves ist ein Kurzfilm von Kevin Lim.

(via shortoftheweek.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here