So toll es auch ist ein kleines Töchterchen zu haben, so sehr kann einem die Vorstellung Unbehagen bereiten, wie es denn mal wird, wenn die junge Dame damit anfängt irgendwelche Typen mit nach Hause zu bringen.

Dabei ist natürlich vollkommen klar, dass es nunmal genau so ist und vor allem: man wurde ja selbst schon mindestens einmal den Eltern präsentiert. Ob die so begeistert waren? Nö, waren sie nicht. Überhaupt nicht. Aber das ist noch lange kein Grund, hier und jetzt auch noch mit Logik anzukommen.

Wir sind schließlich Väter und haben es nicht nötig, uns mit Logik zu befassen, wenn sie gegen uns eingesetzt wird. Da stehen wir drüber, dagegen sind wir immun.

Der fiese Typ, der nur mit unserer kleinen Prinzessin in die Kiste will, ist unser erklärter und vor allem natürlicher Feind, den es zu vertreiben gilt. Und je mehr wir uns in ihm selbst wieder erkennen, umso schlimmer für ihn.

Wifey Redux ist ein Kurzfilm von Robert McKeon.

➔ wifeyredux.com

(via filmshortage.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here