Ach, ich beiß mir echt in den Arsch, dass ich es nicht hingekriegt habe zu den Shows zu gehen, bei denen Boysetsfire ganze Alben gespielt haben. Menno.

Aber es gibt ja glücklicherweise das Internet. Hooray!

01: 00:00 Walk Astray
02: 05:04 Requiem
03: 09:18 Final Communique
04: 12:52 The Misery Index
05: 17:45 10 And Counting
06: 21:13 Falling Out Theme
07: 27:03 Empire
08: 30:27 So Long … And Thanks For The Crutches
09: 33:34 With Cold Eyes
10: 37:18 Deja Coup
11: 40:31 Social Register Fanclub
12: 43:23 Nostalgic For Guillotines
13: 49:16 A Far Cry

14: 54:57 Still Waiting For The Punchline
15: 58:43 Curtain Call
16: 01:01:52 After The Eulogy
17: 01:05:33 Rookie
18: 01:12:28 Release The Dogs
19: 01:16:41 Closure

4 KOMMENTARE

    • Ja, die sind hier ne ganz andere Nummer als in den USA. Ich geh mal davon aus, dass die ihr Family First Festival deshalb auch nicht an der Ostküste, sondern in Köln aufgezogen haben.
      Aber welchen Song meinst du? Ich zähl neunzehn… ?

      • Oh ich meinte the Misery Index. Ist mein Lieblingstrack von dem Album. Der langsame Aufbau im zweiten Vers ist irgendwie so deren Ding. Geht gut gegen und erinnert mich an eine schlechtere Zeit meinerseitz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here