Wer wie ich im Waltrop der Achtziger und Neunziger Jahre groß geworden ist, der konnte um Too Strong eigentlich nicht drumrum kommen. Dafür waren die Bekloppten eigentlich viel zu oft da und wurden von viel zu vielen Leuten gehört. War ja auch klar, schließlich reden wir hier von den regionalen Hip Hop-Pionieren aus Dortmund, also nur einmal übern Kanal rüber.

Da im Song schräge Geschichten erzählt werden, kram ich doch auch noch mal eine raus, die mir bei den Jungs einfällt. Als ich Abi gemacht habe, haben Freunde aus der Stufe unter uns ein Festival auf die Beine gestellt, bei dem unter anderem Too Strong auftreten sollten. Zum Spaß hatten die beiden Philipps auch noch diverse andere Bands angefragt. Die schickten dann auch ihre Anweisungen mit, was sie auf und hinter der Bühne alles haben wollten. Da waren die verrücktesten Sachen dabei, zum Teil einfach nur peinliches Zeug wie ganz bestimmte Handtücher und Blumen und wat weiß denn ich.

Und Too Strong? Was wollten die? Kronen Export in ausreichender Menge. Mehr nicht. Das haben wir dann zusammen gesoffen. Ja, war lustig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here