Aus Gründen, die sich meiner Kontrolle entziehen, bin ich ja noch Mitglied im großen römischen Kostümverein, der schon immer einer der ganz großen Player war, wenn das Spiel irgendwas mit brennenden Menschen und fantastischen Geschichten zu tun hatte.

Von daher – und wegen meiner Neugier – überrascht es natürlich nicht, wenn sich Laute gerade den Vatikan aussuchen, wenn sie Ort und Personal für eine möglichst durchgeknallte Geschichte brauchen, die möglichst opulent in Szene gesetzt werden soll. Da geht einfach so einiges.

Der folgende Kurzfilm macht absolut zurecht momentan die Runde. Wer sich wirklich noch fragt, ob er sich das angucken soll, dem sei nicht nur ein Guckbefehl, sondern auch die Formel Papst+Robocop entgegen geschleudert.

Nehmt das, ihr elenden Sünder!

Laserpope sieht aus wie ein Trailer für etwas, das ich unbedingt sehen will, ist aber – wenn ich mich jetzt nicht komplett irre – ein Kurzfilm von Lukas Rinker, der sein Studium damit auf höchst spektakuläre Weise abgeschlossen hat. Meinen Glückwunsch.

(via überall gerade, also quasi urbi et orbi)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here