Schon mal jemanden auf der Straße, in der Bahn oder meinetwegen beim Bäcker gesehen und für einen Moment einfach nur hin und weg gewesen? Wow. Was für ein Prachtexemplar.

Wie es wohl ist, mit so jemandem zusammen zu sein? Seine Tage an der Seite von jemandem zu verbringen, der so fantastisch aussieht und eine solche Ausstrahlung hat? Manchen Menschen steht „Gewinner“ in dicken Buchstaben quer übers Gesicht geschrieben. Da will man doch dazu gehören und etwas von Glanz und Gloria abbekommen. Da fängt man an zu träumen. So wie im Kurzfilm Audrey, den wir hier ja vor einiger Zeit mal hatten.

Aber tolle Verpackung und verführerische Werbung waren schon immer eine doofe Mischung und bestimmt kein guter Ratgeber.

Girl on the escalator ist ein Kurzfilm von Kayhan Lannes Ozmen. Und war Audrey schon die Verfilmung einer Kurzgeschichte von Chuck Palahniuk, so haben wir auch hier eine Literatur-Basis. Das Gedicht im Film stammt nämlich von niemand geringerem als Charles „Bierchen“ Bukowski.

(via nerdcore.de)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here