Dein Geburtstag ist ein besonderer Tag? Ein Meilenstein in deinem Leben? Ein Wendepunkt gar, an dem alles in eine vollkommen neue Richtung läuft und sich dein Leben von Grund auf ändert?

Gnihihi, ja genau. Natürlich doch. Was denn auch sonst? Oh, sorry, hab ich etwa laut gelacht? Upsi.

Was soll der Mumpitz? Wer trichtert den Blagen sowas derart ein, dass sie noch als Erwachsene ganz fest dran glauben. Als ob dein Geburtstag ein besonderer Tag wäre, an dem irgendwas anders ist als sonst. Dreht sich die Erde etwa schneller oder vielleicht sogar besonders langsam, damit du deinen superduper besonderen Tag möglichst lange genießen kannst? Passieren die Katastrophen und anderen uncoolen Sachen extra an einem anderen Tag, um dir die ganz besondere Stimmung nicht zu vermiesen?

Pah, von wegen. Alles ist wie immer. Du wachst auf und eigentlich spulst du das gute alte Fresse-Scheißen-Schlafen-Ritual ab wie an jedem anderen Tag auch. Nur mit dem Unterschied, dass heute selbstverständlich alles besonders toll ist. Vielleicht sogar aufm Pott. So wie das eine Mal letzten Sommer, als du quasi gar kein Klopapier gebraucht hättest. Irre, ja. Da erzählst du schließlich heute noch von. Auch irre.

Alles. Wie. Immer.
Gewöhn dich einfach dran, es wird sich ja doch nichts ändern.

Und doch beginnt an diesem Geburtstag ein völlig neues Leben für dich und nichts wird mehr so sein wie es vorher mal war.


Birthday ist ein Kurzfilm von Mahalia Belo.

Ein bisschen musste ich an den Kurzfilm Insolite denken. Aber auch nur ein bisschen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here