Die Geschichte des Mobiltelefons ist nicht nur eine Geschichte voller Missverständnisse, technischer Pannen, Kommunikationskatastrophen, und zum Teil mehr als seltsamer Design-Entscheidungen. Nein, die Geschichte des Mobiltelefons ist sehr zum Leidwesen kinobegeisterter Menschen auch voller Idioten und Arschlöcher.

Sicher doch, auch und ganz besonders in vollen Zügen fällt man unangenehm auf, wenn man sich nicht nur viel zu laut sondern auch noch ohne jede Pause unbedingt fernmündlich mitteilen muss. Im Kino aber handelt es sich nochmal um eine ganz andere Kategorie und somit – nicht zuletzt der äußerst delikaten und sensiblen Situation geschuldet- eine besondere Schwere der Schuld, die hier eindeutig festzustellen ist.

Wie aber ist mit diesen Menschen umzugehen, die sich ohne Rücksicht außerhalb der cineastischen Wertegemeinschaft stellen und ungerührt ihr schwer zu ertragendes Unwesen treiben? Telefonentzug? Sollten wir sie in Zukunft von ihrem so geliebten Objekt trennen und fernhalten? Oder aber sollte man ihnen mehr davon geben? Viel mehr?


[rss](Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)[/rss]

Cell Hell – Turn Off Your Bloody Phone ist ein Kurzfilm von Fredrik S. Hana, von dem wir hier ja schon mehrfach was gesehen haben. Dieses subtile Kleinod hier wurde für das Film 4 Frightfest gedreht und hat seine Wirkung sicherlich nicht verfehlt.


Das Titelbild basiert auf einem Foto von Gilles Lambert. Lizenz: CC0 1.0. Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here