Aus aktuellem Anlass dem guten alten Lemmy gewidmet. Er würde sich in der Version des Himmels aus diesem Kurzfilm sicher wohlfühlen. Und wer weiß, vielleicht tut er es jetzt auch.


Was genau wartet eigentlich im Jenseits auf uns? Wer lieb is, der kommt auch in den Himmel. Haben wir alle mal irgendwo gehört oder vielleicht auch sogar so gelernt. Schließlich ist der Himmel nur was für die Leute, die im Leben besonders lieb und nett waren und sich darüberhinaus noch an eine Reihe von Regeln gehalten haben.

Aber was, wenn das alles gequirlte Scheiße ist? Wäre ja nicht das erste Mal, dass wir unser ganzes Leben lang irgendwas glauben und sich dann rausstellt, dass das alles absoluter Käse ist.

Aber echt mal… Warum sollte der Himmel exklusiv für die langweiligen und lieben Streber da sein? Warum sollten wir nicht alle mal da landen, wo es uns gefällt? Einfach so, ist doch vollkommen wumpe. Was hat denn Karl Knödel davon, wenn Max Mustermann im fiesen Höllenfeuer landet, Herr Knödel es aber gar nicht sehen oder sonst wie mitkriegen kann, weil er ja auf einer Wolke Harfe spielt und jubiliert? Eben, nix.

Warum also nicht gleich alle dahin verfrachten, wo sie alles kriegen, was sie wollen und einfach bis in alle Ewigkeit so existieren, wie es ihnen am besten gefällt?

Wie könnte das wohl aussehen? Und ist das nicht einfach viel zu großartig, um wahr zu sein? Vielleicht müssen wir auch einfach nur dran glauben und nicht alles hinterfragen, wenn wir mal genau das kriegen, was wir wollen… Manchmal hält man besser seine Fresse.

[rss](Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)[/rss]

Limbo ist ein Kurzfilm von Fangso Liu.

limbofilm.com

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here