Wer denkt denn noch daran die Liebe zu finden, wenn er grade einen sehr lieben Menschen verloren hat? Wie soll das gehen?

Machen wir uns nix vor, so eine Beerdigung kann einem durchaus den Tag versauen. Nicht nur, dass man von einem Menschen, den man sehr geliebt hat, für immer Abschied nehmen muss. Nein, man soll auch noch irgendwie die Haltung bewahren, klar kommen und sich möglichst auch um die anderen Menschen kümmern, die ja schließlich auch jemanden verloren haben.

Das zehrt, das zermürbt, das macht einen fertig.

Gut, vielleicht lenkt es einen auch ein bisschen davon ab, dass man niemanden hat, der einem so wirklich nahe ist. Einen Herzmenschen, Seelenverwandten – man kann da sagen, was man will, brauchen tun wir alle einen.

Und vielleicht finden wir auch jemanden. Man muss ja auch nicht unbedingt damit rechnen.

Hello, Again ist ein Kurzfilm von Tom Ruddock.

Mehr zum Film: helloagainfilm.com

(via filmshortage.com)

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT