Selbstverständlich ist es wunderbar, sich etwas Schönes auszudenken, es aufzubauen und anschließend zufrieden zu betrachten, ja, die Vollendung seines Werks zu genießen und ganz zu Recht stolz zu sein.

Ja, es macht auch schon Spaß, sich wunderbare Dinge einfach nur anzuschauen, selbst wenn man nur ahnen kann, wieviel Arbeit und Mühe darin stecken. Man muss Schönes und Wertvolles auch wertschätzen und genießen können.

Andererseits bin ich sicherlich auch nicht der Einzige, der etwas Wundervolles sieht, es zuerst auch genießen kann, es dann aber brennen sehen will.

Zerstörung und Verwüstung. Und es wird wunderbar sein.


[rss](Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)[/rss]

Bord de Mer ist ein Kurzfilm von Lucas Navarro.


Titelbild: Explosion designed by Marwa Boukarim from The Noun Project. Lizenz: Creative Commons – Attribution (CC BY 3.0). Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here