Wer ist eigentlich dieser Gott, an den alle dauernd vorgeben zu glauben? Ist er dieser weißbärtige Typ, der auf seiner Wolke sitzt und misstrauisch auf uns herabblickt, oder ist sie vielleicht doch eher eine gütige Mutti, die uns allen einen leckeren Pudding kocht? (Nein, Mutti Merkel ist es sicher nicht!)

Ich weiß nur, dass ich es nicht weiß, aber auch, dass ich nicht an ihn glaube. Nicht glauben kann. Agnostischer Atheist trifft es wohl ganz gut.

Eigentlich will ich es auch gar nicht wissen. Was hab ich denn auch davon? Eben. Nichts. Wobei – vielleicht ist Gott ja viel normaler und umgänglicher als wir uns das gemeinhin vorstellen. Ein bisschen schrullig und verpeilt, aber echt nett. Und vielleicht springt ja sogar noch was dabei für uns raus…


[rss](Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)[/rss]

Glenn Owen Dodds ist ein Kurzfilm von Frazer Bailey und Trent Dalton, der auf Festivals wohl ziemlich abgeräumt hat. Völlig zurecht übrigens.

Wenn ihr den mochtet, dann guckt euch auf jeden Fall auch Silencer von Frazer und Trent an, den ich hier für euch in einen Artikel gepackt habe. Lohnt sich ebenfalls sehr! 🙂


Titelbild: Sun designed by Erwin Supriyatna from The Noun Project. Lizenz: Creative Commons – Attribution (CC BY 3.0). Danke!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here