Zellstoff fürs Herz

0

So, bevor hier der Eindruck entsteht, der Schmierfink hier wäre ein zynischer alter Sack, der keinen Sinn mehr für all das Schöne in der Welt hat, wird es dringend Zeit dem gegenzuwirken.

Eigentlich sind all die “Junge trifft Mädchen”-Geschichten, die ich hier schon gebracht habe, doch allesamt was fürs Herz und zutiefst positiv. Und genau von der Sorte hab ich jetzt wieder einen. Der ist diesmal aber so herrlich altmodisch, dass er sich vom Rest ein bisschen absetzen kann. Vielleicht ist er ach deshalb für den Oscar nominiert.

Wer das Gefühl hat, die große Liebe nicht nur erahnt zu haben, sondern ihr sogar gegenübergestanden zu haben, der sollte alles daran tun, sie wiederzufinden. Auch, wenn ein bisschen Hilfe notwendig ist.


Paperman ist ein Kurzfilm von John Kahrs.

(via nerdcore.de)

Update: Leider wurde der Film depubliziert. Details:
Netzfilmblog: Wie die Oscar-nominierten Kurzfilme aus dem Netz verschwanden

Ähnliche Artikel

0

2

1

0

Noch keine Kommentare. Hier ist noch Platz für deine Meinung.

Einen Kommentar hinterlassen und deinen Senf dazugeben!