So wie früher, nur eben heute

0

Sowas wird doch heute gar nicht mehr gemacht.

Was denn?

Klassische Animationsfilme, die einfach herrlich überdreht sind und bis über die Maßen alles übertreiben, dabei aber dennoch auf dem Boden bleiben, ohne dass sie sich in technischem Manierismus ergehen und zur reinen Leistungsschau verkommen.

So ähnlich wie beim Roadrunner und dem Kojoten. Oder meinetwegen Dilla.

Sowas wird doch heute gar nicht mehr gemacht.

Doch!


Dum Spiro ist ein Kurzfilm von Boris Cailly, Brieuc Guenole, Jean-Baptiste Hardion, Thomas Lemoine und Sébastien Wackowiez.

Ruhrpottjunge im Rheinland. Gewaltbereiter Pazifist. Entspannter Choleriker. Freund des gepflegten Kurzfilms und sinnvoll aneinandergereihter Buchstaben. Macht den Scheiß hier seit 2001 und denkt nicht daran, es bleiben zu lassen. Warum auch? Ach ja, der Name. Kommt aus dem Spanischen, bedeutet soviel wie "der Faule" und spricht sich el flocho. (Den Link zu Google+ hab ich hier nur drin, um was auszuprobieren...)

Noch keine Kommentare. Hier ist noch Platz für deine Meinung.

Einen Kommentar hinterlassen und deinen Senf dazugeben!