Es gibt Firmen, die einfach nur auf alle ihre Packungen und Plakate ein Facebook-F klatschen, wollen, dass wir „Fans“ von ihnen werden und gut is es. Ab und an kann man noch so kreative Gewinne wie beispielsweise ein iPad gewinnen, aber mehr kommt da nicht.

Es gibt aber auch Firmen, die sich etwas einfallen lassen.

Auf der Facebook-Page eines Herstellers von Damenhygieneartikeln hat sich Richard darüber ausgelassen, wie sehr er sich verarscht fühlt, dass Frauen in Wirklichtkeit während ihrer Tage nicht unbedingt von einer Sportart zur anderen jagen und dabei auch noch blendend aussehen und gut gelaunt sind.

Anstatt seinen Eintrag jetzt einfach einen lustigen kleinen Fetzen user generated content von vielen sein zu lassen, hat man sich entschieden, zu reagieren. Und zwar mit diesem Video:



Großartig!

Und so kam es, dass ich in meinem Blog Werbung für Damenhygieneartikel mache, ohne einen Cent dafür zu bekommen. Alles nur für euch!

(via Schwerdt-Blog)

Titelbild: Warning designed by Unknown from The Noun Project Lizenz: Creative Commons Public Domain. Danke!

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT