Verwechslung völlig ausgeschlossen?

0

Habt ihr auch schonmal Salz und Zucker verwechselt? Schmeckt beschissen oder im besten Fall einfach nur salzig.

Aber so doof das auch ist, so ist das noch eines der harmloseren Missgeschicke, die einem im gefährlichen Alltag so passieren können.

Beispielsweise wäre es nicht nur doof und zeitraubend, sondern auch noch ziemlich teuer, wenn man im Zug aus Versehen den falschen Schalter benutzt.

Es gibt genug andere Situationen, in denen man besser nichts durcheinander bringt oder irgendwas verwechselt. Genug jedenfalls, um einen lustigen kleinen Kurzfilm draus zu machen.


Things You’d Better Not Mix Up ist ein Kurzfilm von Joost Lieuwma.

[lightgrey_box]Titelbild: Salt and Pepper. Autor: Okan Benn, from The Noun Project. Lizenz: CC BY 3.0. Danke![/lightgrey_box]

Ruhrpottjunge im Rheinland. Gewaltbereiter Pazifist. Entspannter Choleriker. Freund des gepflegten Kurzfilms und sinnvoll aneinandergereihter Buchstaben. Macht den Scheiß hier seit 2001 und denkt nicht daran, es bleiben zu lassen. Warum auch? Ach ja, der Name. Kommt aus dem Spanischen, bedeutet soviel wie "der Faule" und spricht sich el flocho. (Den Link zu Google+ hab ich hier nur drin, um was auszuprobieren...)

Noch keine Kommentare. Hier ist noch Platz für deine Meinung.

Einen Kommentar hinterlassen und deinen Senf dazugeben!