Die Nummer Eins

3

Deine erste Große Liebe™. Weißt du noch?

Plötzlich war alles anders.

Die Blumen rochen besser, der Himmel war blauer als sonst, der Regen nicht mehr so wirklich nass und alles fühlte sich toll, fühlte sich richtig an.

Dann ging es zuende.

Die Blumen waren verdorrt, der Himmel bleigrau, der Regen versenkte ganze Archen und alles war nur noch beschissen. Der Kindergarten war auf einmal ein fremder Ort.



First Love ist ein Kurzfilm von James Hartley.
Einfach großartig, was für eine Kodderschnauze man diesem Bengel auf den Leib geschrieben hat.

Wie das grundsätzlich mit der Liebe funktioniert, wurde ja bereits hier erklärt: Verliebt, verlobt, verheiratet.

Ruhrpottjunge im Rheinland. Gewaltbereiter Pazifist. Entspannter Choleriker. Freund des gepflegten Kurzfilms und sinnvoll aneinandergereihter Buchstaben. Macht den Scheiß hier seit 2001 und denkt nicht daran, es bleiben zu lassen. Warum auch? Ach ja, der Name. Kommt aus dem Spanischen, bedeutet soviel wie "der Faule" und spricht sich el flocho. (Den Link zu Google+ hab ich hier nur drin, um was auszuprobieren...)

3 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen und deinen Senf dazugeben!