Stille Helden

0

Helden sind überlebensgroß.

Sie sind schöner als wir, sie haben weißere Zähne, glänzendere Haare und größere Schwänze als wir.

Helden grinsen wissend von Plakatwänden und Titelseiten auf uns herab. Sie erzählen im Fernsehen und im Radio davon, wie sie eigentlich schon immer Helden waren und dass wir uns doch auch mal anstrengen sollten, so zu werden wie sie.

Vor allem wissen wir alle, wer ein Held ist und wer nicht. Es wird uns ja oft genug gesagt. Von denen, die Helden machen.

Was für ein Haufen Makakenkot!

Die Welt ist voller Helden, die selbst keine Ahnung haben, dass sie welche sind. Menschen, die einfach machen, was richtig ist und kein Wort drüber verlieren.

Helden sind unsere Eltern und unsere Lehrer.

Und Helden sind die, die einfach aufstehen und anderen helfen, wenn niemand sonst es macht.



epilogue ist ein Kurzfilm von Kris Anka

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT