Lesestoff

0

So, das diesmal glücklicherweise lange Wochenende neigt sich nun leider seinem Ende zu. Und bevor ich mich wieder dem Medium “Fernsehen” zuwende, liefere ich noch brav die nunmehr dreizehnte Ausgabe des Lesestoffs ab.
Viel Spaß damit!

Paintballing with Hezbollah Is the Path Straight to Their Hearts

We figured they’d cheat; they were Hezbollah, after all. But none of us—a team of four Western journalists—thought we’d be dodging military-grade flash bangs when we initiated this “friendly” paintball match.

Kurze Frage eines Urhebers: Wo ist mein Schotter?

Die Behauptung, das Internet sei Schuld, dass es Künstlern finanziell schlecht gehe, wäre dasselbe wie im Jahr 18hundertundeinpaargequetschte zu sagen, der Dichtkunst gehe es schlecht und schuld sei die Demokratie.

Just how big are porn sites?

To put that 800Gbps figure into perspective, the internet only handles around half an exabyte of traffic every day, which equates to around 50Tbps — in other words, a single porn site accounts for almost 2% of the internet’s total traffic. There are dozens of porn sites on the scale of YouPorn, and hundreds that are the size of ExtremeTech or your favorite news site. It’s probably not unrealistic to say that porn makes up 30% of the total data transferred across the internet.

The internet really is for porn.

Anruf bei Pirat Christopher Lauer: “Einfach mal ein bisschen bullshitten”

Das ist so, als würde ich Sie jetzt fragen: Stellen Sie sich mal vor, Barack Obama wird Papst, der Vatikan marschiert in den Irak ein und Sie hätten dann ein fünfminütiges Interview mit ihm, nachdem er kurz zuvor seine Verlobung mit Paris Hilton bekannt gegeben hat – was, meinen Sie, wird Barack Obama zu den Bruttoregistertonnen der deutschen Handelsflotte sagen?

Bank of America: Too Crooked to Fail

The bank has defrauded everyone from investors and insurers to homeowners and the unemployed. So why does the government keep bailing it out?

Polizei: Namensschild ja, aber…

Die Gefahr des Stalkings ist da schon realer. Ich frage mich nur, wieso das Innenministerium von Sachsen-Anhalt ausgerechnet auf Namensschildern besteht. Ist die Idee, Beamte zwischen einem Namensschild und einer eindeutigen Nummer wählen zu lassen, dort noch nicht angekommen? Berlin hat sich jedenfalls für diese Lösung entschieden, eben weil sie Beamte mit seltenen Namen nicht googelbar macht.

Schlechter Stil

Til Schweiger will noch vor seinem ersten Auftritt als “Tatort”-Kommissar den kanonischen Vorspann der Reihe modernisieren: Er weiß nicht, was auf dem Spiele steht

Wo Autos mehr wert sind als ein Menschenleben

In zwei spektakulären Fällen hat das Berliner Landgericht Urteile gefällt – und auch die Urteile sind spektakulär: Für sieben Jahre muss der Auto-Brandstifter von Berlin ins Gefängnis. Ein Gewalttäter, der einen jungen Mann in den Tod gehetzt hat, ist dagegen frei. Wie kann das sein?

Mein Plattenladen heißt Herunterladen

Wenn die Piratenpartei nun Schutzfristen verkürzen will – meinetwegen. Ich fände es völlig okay, wenn meine Werke mit meinem Tod ans Universum zurückfallen würden. Da habe ich sie ja schließlich auch her.

Sexualität Die Angst, Nein zu sagen

Zwischen einvernehmlichem Sex und einer Vergewaltigung liegt eine Grauzone: Warum sich immer noch viele Frauen auf etwas einlassen, was sie nicht wollen.

Why all our kids should be taught how to code

There is a growing consensus that the way children in schools are being taught information technology is in need of a radical overhaul. Here John Naughton explains the problem and offers a manifesto for revolutionary action

Wenn dir der Artikel gefallen hat, zeig ihn doch deinen Freunden.

Noch keine Kommentare. Hier ist noch Platz für deine Meinung.

Einen Kommentar hinterlassen und deinen Senf dazugeben!