Mit Freunden ist es schon irgendwie schwierig.
Aber ohne Freunde ist es noch viel schwieriger.

Nicht jeder hat Freunde und noch lange nicht jeder hat Freunde verdient.
Aber fast jeder möchte Freunde haben.

Mit Freunden ist das Leben schöner, die Welt da draußen eine bessere. Man ist nicht so allein in ihr, der Welt da draußen.

Und gerade wenn es darum geht, diese Welt zu erkunden, brauchen wir Freunde. Auch wenn die Welt, die wir als Kinder erkunden und erobern, noch gar nicht so groß ist, ist es eine bessere Welt, wenn man jemanden hat, mit dem man sie gemeinsam entdeckt und teilt. Einen Freund.

Und wenn unsere Welt sich auch erobern lässt, so bleibt sie doch gefährlich wie auch schön. So aufregend wie friedlich. So grausam.

Und auch wenn sie unsere ältesten Freunde nie alt werden lässt, hört die Freundschaft nicht auf.

[rss](Keine schöne Geschichte über alte Freunde im Feed zu sehen? Dann ab ins Blog!)[/rss]
Paul + Ich ist ein schöner Kurzfilm von Hendrik Rost über all das da oben und noch viel mehr.


Das Titelbild basiert auf einem Foto von Flickr-User tinou bao, der es unter einer CC-Lizenz veröffentlicht hat. Dem schließe ich mich dankend an. Danke schön!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here