Fundbüro

2

Ein neues Jahr! Hurra! Na ja…
So langsam taut es hier auf und es ist mir möglich, mal wieder nach dem Rechten zu sehen. Oder aber einfach nur nach dem, was die Leute so suchen, bevor sie von Google und Konsorten hierher geschickt werden.

2010-01-05_suchbegriffe

1. „wahrsagerinnen münster“
Hier gibt es zwei Möglichkeiten:
Entweder wurde hier ernsthaft nach Adressen sogenannter Wahrsagerinnen gesucht oder aber man wollte diese beiden Einträge hier finden, die auf eine wunderbar formulierte Pressemitteilung der münsteraner Gesetzeshüter verweisen.

2. „zei frauen fiken ein jungen“
Tja, jeder hat seine Träume. Aber da muss es ja nicht unbedingt bei bleiben. Mit sehr viel Glück oder dem nötigen Kleingeld (je nach Moralvorstellung) ist hier mit Sicherheit einiges machbar.

3. „wie baue ich einen böller“ und
4. „wie baue ich eine bombe“
Ja, was denn nu? Ist das hier n Steigerungslauf? Auf jeden Fall kommt es auf die richtigen Zutaten an. Man braucht zuerstmal ein Flugticket und eine Unterhose… Alles weitere entnehmt doch einfach den Medien.

5. „AUZO:FIKEN:PLASEN“
Sorry, aber man kann ja nicht alles haben.

6. „thor steinar ebay“
Aha! Jetzt wird der Rotz also auch schon auf ebay verramscht? Gesinnungswandel? Oder will man hier etwa nur ein bisschen für gebrauchte Volks-Kleidung ausgeben? Ja, die Finanzkrise macht vor niemandem halt.

7. „frau wil fiken“
Ja, das soll vorkommen. Zwar macht Wikileaks momentan ne kurze Pause, aber ich kann es ja verraten: Auch Frauen wollen Sex! Sie wollen Liebe machen, ficken, vögeln, bumsen und bestimmt noch anderes. Wenn man Glück und die nötige Kondition hat, bestimmt auch mal wie von Nummer 2 gesucht. Nur halt nicht mit dir!

8. „UPS Herne-Börnig“
Erstaunlich, wie viele Leute wissen wollen, wo ihre Päckchen so überall rumkommen. So manches Päckchen sieht aufregende Orte. Andere liegen in Herne-Börnig.

9. „vulva original wie riecht das“
Ich könnte es dir ja jetzt verraten, aber wo bleibt denn da das Abenteuer? Aber vielleicht sind Nummer 2 und 7 ja auch bescheiden geworden und suchen erstmal nach nem Schnupperkurs?

10. „muschisaft de“
Wenn ich mir ein Feature von Google wünschte, wäre das eine Funktion, die bei solchen Suchbegriffen einfach nur ein „Benutz die Adressleiste, du Vollidiot!“ einblendet, anstatt die so suchenden Deppen auch noch mit Ergebnissen zu belohnen. Andererseits lässt diese Suche einen gewissen Grad an Verzweiflung erahnen, was rationales Verhalten zumindest behindern dürfte.

*

Nicht weiter verwunderlich, dass Google bei der Suche nach dem Begriff „seltsames“ dieses moralisch fragwürdige Blog momentan auf Seite 1 listet.
Mehr in Kürze.

Das Titelbild basiert auf einem Foto von Flickr-User *Zara, die es unter eine CC-Lizenz gestellt hat. Dem schließe ich mich hiermit an. Danke schön!

2 KOMMENTARE

  1. Nee, so irres Zeug ist bei mir an der Tagesordnung. Wobei ich ja zugeben muss, dass ich das schon ein wenig provoziere. Durch die Anzeige der Suchbegriffe in der Sidebar kriegt Google das wieder als Futter hingeworfen und spuckt es wiederum neuen Leuten aus.
    Es ist aber auch einfach zu lustig, um drauf zu verzichten. Ich will die kranken Sachen echt nicht mehr missen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here